Erlebnisreisen » Rund um München

Mit Kultur, Erlebnis und Genuss in die Weltstadt mit Herz

München und sein Umland sind immer eine Reise wert!

Auch ohne Live-Fußball hält die bayrische Metropole viele Erlebnisse bereit, die einen Besuch immer wieder lohnenswert machen: Köstliche Bierspezialitäten, kulinarische Leckerbissen, grandiose Landschaftsbilder und die urige bayrische Lebensart.

Nicht wegzudenken aus der Gastronomiekultur Münchens sind die vielen Biergärten, deren Tradition bis ins 16. Jahrhundert reicht. Auch zahlreiche Brauereien mit angeschlossenem Wirtshaus lassen die Herzen von Bier-Liebhabern höher schlagen. Doch nicht nur das "flüssige Gold" sorgt für Genuss, sondern auch die vielen leckeren bayrischen Schmankerl, von den Weißwürsten über die Schweinshaxn, vom Leberkas bis hin zum Schweinebraten mit Knödeln und Bayrisch Kraut.

Die bayrische Landeshauptstadt bietet viel Sehenswertes: Neben der reizvollen Innenstadt mit Frauenkirche und Marienplatz, dem Schloss Nymphenburg und dem Olympiapark sind auch die Allianz Arena und das BMW-Museum einen Besuch wert (um nur einige Sehenswürdigkeiten zu nennen...).
Doch auch das Münchener Umland lockt mit attraktiven Zielen: die oberbayrischen Seen, die Münchner "Hausberge" und ihre urige Hütten, diverse Schlösser, Burgen und Museen machen den Aufenthalt zu etwas ganz Besonderem.

» Bayrische Kulinarik und Lebensfreude

Bayrischer Genuss mit Tradition
Die Privatbrauerei Maisach kann auf eine 450-jährige Geschichte zurückblicken.
Was heute gerne als „craft beer“ bezeichnet wird, ist hier seit jeher Programm. Man gibt den Bieren die Zeit, die sie brauchen, um den unvergleichlichen Geschmack zu entwickeln und legt bei der Auswahl der Zutaten Wert auf hochwertige Rohstoffe, die überwiegend aus neutral kontrolliertem, regionalem Anbau stammen. Da die Brauerei ihre acht Sorten Biere nur „rund um den Schornstein“ vertreibt, kann auf jegliche Haltbarmachung, Pasteurisierung und Sterilisierung verzichtet werden.
Auch die Gastfreundschaft im Kloster Andechs hat eine lange Geschichte, ihre Ursprünge reichen zurück bis zur ältesten Wallfahrt Bayerns zum „Heiligen Berg“, die seit 1455 von Benediktinern betreut wird. Der traditionsreiche Klostergasthof, älter als das Kloster selbst, wird erstmals 1438 als „herzogliche Tafernwirtschaft“ urkundlich erwähnt. Mitte des 15. Jahrhunderts schenkte Herzog Albrecht III. die "obere Wirtschaft" dem neugegründeten Benediktinerkloster Andechs. 1992 renovierte das Kloster den Gasthof unter Wahrung der historischen Bausubstanz.

Die Seele baumeln lassen bei einer Schifffahrt auf dem Ammersee
Bei einer Fahrt über den Ammersee präsentiert sich Naturliebhabern und Romantikern eine ländliche Idylle, die von kristallklarem Wasser, naturnahen Uferlandschaften und kleinen Ortschaften geprägt wird. Die Weite und Schönheit des Sees entführen den Blick in die Ferne bis hin zur Zugspitze im Süden des Sees. Schnuppern Sie „Seeluft“ unter bayerischer Sonne und kommen Sie mit uns an Bord eines der Schiffe der Weißen Flotte.

Geplanter Ablauf dieser 2-tägigen kulinarischen Erlebnisreise:

1. Tag
  • Am Morgen startet die Busfahrt in Richtung München.
  • Kurz vor den Toren der bayrischen Landeshauptstadt heißt uns das Bräustüberl Maisach mit einem Weißbier willkommen und serviert uns Leckerbissen aus der bayrischen Küche.
  • Lernen Sie während eines „Bier-Workshops“ bei einem Bier-Tasting die verschiedenen Maisacher Biersorten kennen, die Sie danach auch direkt ab Brauerei einkaufen können.
  • Mit etwas Glück gehören Sie bei der anschließenden Verlosung zu den Gewinnern einer leckeren Bierspezialität.
  • Am frühen Nachmittag geht es weiter nach München zum Check-in im Leonardo Hotel Munich City Olympiapark.
  • Der weitere Nachmittag und Abend gehören Ihnen. Ob Shopping-Tour, Biergarten-besuch, Englischer Garten oder Isar-Auen: München hält für jeden etwas bereit!
2. Tag
  • Nach einem ausgedehnten Frühstück checken wir aus und besteigen den Bus.
  • Heute geht es zum Ammersee, wo wir mit dem Schiff von Stegen nach Herrsching fahren.
  • An der Anlegestelle in Herrsching erwartet uns bereits unser Bus und fährt uns auf den Heiligen Berg zum Kloster Andechs.
  • Im Klostergasthof kommen wir nochmals in den Genuss eines leckeren Weißbieres und eines bayrischen Schmankerls nach Wahl.
  • Gut gestärkt treten Sie am Nachmittag die Rückfahrt zu Ihrem Abfahrtsort an.
Änderungen vorbehalten

» Reiserücktrittsversicherung und mehr...

Information, Buchung und Bezahlung
Sollten Sie Fragen bezüglich unseres Reiseangebotes haben, stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung. Natürlich können Sie uns auch eine E-Mail schreiben.
Buchungen nehmen wir gerne telefonisch entgegen, oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular. Unsere Reisebestätigung, der Sie die gebuchten Leisungen sowie Busabfahrtsort und -zeit entnehmen, erhalten Sie nach wenigen Tagen per E-Mail. Danach folgt eine Rechnung auf dem Postweg mit Angabe unserer Bankverbindung. 
____________________________________________________________________________

Reiserücktrittskosten-Versicherung
Falls Sie die Reise absagen müssen, z.B. aus Krankheitsgründen, entstehen Stornokosten laut unseren AGB. Wir empfehlen daher den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, die wir Ihnen gerne vermitteln. Dafür legen wir unserer Rechnung ein entsprechendes Antragsformular bei. Sie können die Versicherung aber auch ganz einfach online abschließen. Den Link hierzu finden Sie in Kürze bei jedem Angebot auf unserer Homepage.
____________________________________________________________________________

Unsere Busse
Ihre Reise beginnt bei uns ganz entspannt mit der Fahrt im komfortablen Fernreisebus. Sicherheit und Qualität stehen bei uns an erster Stelle. Geschulte Busfahrer, Sicherheitsgurte an allen Plätzen und gepflegte Busse mit modernen Sicherheitskomponenten bringen Sie ans Ziel. Während der Fahrt sitzen Sie auf dem für Sie reservierten Platz, ausgestattet mit Fußstüze und Leselampe. Gegen ein angemessenes Entgelt servieren wir Ihnen Speisen und Getränke an Ihren Platz. 
____________________________________________________________________________

Platzwünsche
Im Allgemeinen erfolgt eine Platzeinteilung von vorne nach hinten je nach Anmeldezeitpunkt. Nach Möglichkeit versuchen wir, Ihren Sitzplatzwunsch zu berücksichtigen. Die Wünsche sind jedoch nicht bindend für unsere Platzeinteilung. Es besteht kein Anspruch auf einen bestimmten Platz. Unser Reiseleiter weist Ihnen beim Einstieg in den Bus Ihren Sitzplatz zu.

____________________________________________________________________________

Reisebegleitung
Auf allen unseren Reisen werden Sie von einem Mitarbeiter von Kultur, Erlebnis & Genuss begleitet, der Ihnen mit Rat & Tat während Ihres Aufenthaltes zur Verfügung steht.
Erleben Sie Kurzreisen mit Kultur, Erlebnis und Genuss. Wir freuen uns auf Sie!